2013-11-14

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen vom iconcy.com

§ 1 Grundlegende Bestimmungen
(1) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen iconcy.com, Björn Germann, Im Hirtengarten 7, 66440 Blieskastel, Deutschland – nachfolgend Anbieter genannt – und dem Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen.

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Vertragsgegenstand, Nutzungslizenz
(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Download-Produkten. Die Einzelheiten, insbesondere die wesentlichen Merkmale der Ware finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf der Internetseite des Anbieters.

(2) Die angebotenen Download-Produkte sind urheberrechtlich geschützt. Der Kunde erhält zu jedem beim Anbieter erworbenen Download-Produkt eine einfache Nutzungslizenz, soweit in der jeweiligen Artikelbeschreibung auf der Internetseite nichts anderes angegeben ist.

(3) Die einfache Nutzungslizenz umfasst die Erlaubnis, eine Kopie des Download-Produkts für den persönlichen Gebrauch des Kunden auf dessen Computer bzw. sonstigem elektronischen Gerät abzuspeichern und/oder auszudrucken. Jede weitere Kopie ist dem Kunden untersagt. Es ist dem Kunden ausdrücklich verboten, eine Datei oder Teile davon zu verändern oder zu bearbeiten und in irgendeiner Weise Dritten privat oder kommerziell zur Verfügung zu stellen.

§3 Zustandekommen eines Vertrages
(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.iconcy.com .

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit Björn Germann, Im Hirtengarten 7, 66440 Blieskastel, Deutschland zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Auswahl der gewünschten Ware
  2. Bestätigen durch Anklicken der Buttons „In den Warenkorb“
  3. Prüfung der Angaben im Warenkorb
  4. Betätigung des Buttons „Zur Kasse gehen“
  5. Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmelderangaben (E-Mail-Adresse und Passwort).
  6. Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
  7. Verbindliche Absendung der Bestellung.

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop : Wir senden Ihnen die Bestelldaten. Die AGB können Sie jederzeit unter http://www.iconcy.com/agb einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§4 Preise, Versandkosten
(1) Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Endpreise dar. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.

(2) Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind vom Kunden zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.

(3) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per PayPal .

(4) Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

§5 Rechte und Pflichten des Nutzers

(1) Jeder Nutzer ist selbst dafür verantwortlich und verpflichtet, die Software stets auf dem aktuellen Stand zu halten und die zur Verfügung gestellten Patches und Updates einzuspielen, um eine Nutzung der Software zu gewährleisten. Aktualisierungen der Software erfolgen ausschließlich online.

(2) Der Nutzer ist verpflichtet, bereitgestellte Updates, Patches und/oder Servicepacks zu nutzen und vor der Installation der Software und anschließend regelmäßig, insbesondere bevor er eine Änderung der Hard- oder Softwareumgebung vornimmt, seine Daten zu sichern. Der Anbieter übernimmt hierfür keine Haftung.

§6 Gewährleistung / Haftung

(1) Alle Softwareprodukte wurden sorgfältig erstellt und geprüft. Nach dem Stand der Technik ist es aber anerkanntermaßen nicht möglich, Software zu erstellen, die in allen denkbaren System- und Anwendungsumgebungen fehlerfrei läuft.

(2) Der Anbieter gewährleistet nicht, dass die Software jederzeit, unterbrechungs- oder störungsfrei dem Nutzer zur Verfügung steht oder dass durch die Software ein bestimmtes vom Nutzer erwünschtes Ergebnis tatsächlich erzielt wird. Der Anbieter übernimmt keine Haftung, dass die Software für die vom Nutzer vorgesehene Aufgabe geeignet ist. Zudem wird keine Gewähr für die Auswahl, die Installation und die Nutzung sowie die damit verbundenen Ergebnisse der Software übernommen. Schadensersatzansprüche wegen mangelnder Verfügbarkeit der Software sind – sofern rechtlich möglich – ausgeschlossen.

§7 Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

§8 Schlussbestimmungen
Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung. Der Vertrag unterliegt deutschem Recht.

Stand der AGB Nov.2013